Contact for Turkish Puppet Shadow Plays Karagoz Performance and Buying Puppets

Die Hauptfiguren der klassischen Karagöz Spiele

 Wir hatten erwähnt, dass es über die Entstehung der Karagöz Spiele keine genaueren Angaben gibt und dass alle Informationen auf Annahmen beruhen. Egal wie auch diese Spiele entstanden sind gibt es doch eine Tatsache; dass all diese Figuren die in diesem Spiel vorkommen nicht auf einmal entstanden sind, sondern nach und nach in die Karagöz Spiele eingenommen wurden.

 In der Zeit von König Abdulhamid des Zweiten wurden alle Theater Spiele zensiert. Nachdem auch die Karagöz Spiele diesem Prinzip unterworfen worden sind, konnte man nicht mehr wie bei den Traditionellen Türkischen Spielen üblich (DOGACLAMA) Improvisieren oder aus dem stehgreif etwas ins Spiel einbringen. Weil Dogaclama auch darauf beruhte dass die aktuellen Geschehnisse mit einer Humoristischen Wortwahl an die Zuschauer weitergegeben werden. Es war natürlich auch unvermeidlich dass das Ganze mit einer politischen Satire geschah. Da aber vor dieser Epoche alle diese Spiele lediglich vor der Zensur in Dogaclama gespielt worden sind, wurden Personen die einen hohen gesellschaftlichen Status erlangt hatten, oder Ethnische Gruppen in diesen Spielen reflektiert. Aus dieser Perspektive betrachtet wurden die Typisierungen Rum, Arnavut, Rumelili parallel zur Expansion des Osmanische Staates ein Teil des gesellschaftlichen Lebens. Und das hat sich dann natürlich in den Karagöz Spielen widerspiegelt.

 Es genügte die Charakteristischen Eigenschaften der einzelnen Typen zu kennen, als dass man einen Text erlernen müsste.Weil diese Typen zu bestimmten Geschehnissen klare Verhaltensformen darlegten.

 Karagöz war geradeheraus, unverfälscht, von Zeit zu Zeit Schnodrig, Hacivat seine Sache verstehend, schlüpfrig, Tuzsuz Deli Bekir ein draufgänger usw. Die Personen die über Karagöz Forschungen machten, haben die verschiedenen Figuren klassifiziert. Diese Klassifizierung wurde meistens nach dem Prinzip der Dialekt Nachahmung durchgeführt.

 Prof.Metin And hat diese Klassifizierung in 11 Kategorien aufgeteilt.

Hauptfiguren: Karagöz, Hacivat
Frauen: Zenneler, Kanli Nigar, Salkim Inci, Karagözün Karisi, Hacivatin Kizi vs.
Istanbulïer Dialekte: Celebi, Tiryaki
Anatolische Personen: Laz, Bolulu, Kayserili, Kürt, Kastamonulu
Personen außerhalb Anatoliens:Arnavut, Arap, Acem
Person in die nicht Moslems sind: Rum, Ermeni, Yahudi
Behinderte und Psychisch kranke Personen: Kekeme, Kambur
Draufgänger und Betrunkene: Matiz, Tuzsuz Deli Bekir, Sarhos
Amüsante Person: Köcek, Cengi, Cambaz, Hokkabaz
Ungewöhnliche Personen und Lebewesen: Cazular, Cinler, Canan
Zeitweilig, Zweitrangige Personen und Kinder: Ceyiz Tasiyicilari, Saticilar vs...

 Die Figuren auf dieser Liste sind die typischen Figuren in den klassischen Karagöz Spielen. Es kann auch vorkommen das ein Vorführer außer dieser Figuren auch seine eigenen Figuren ins Spiel bringt. Vor allem k”nnen auch Personen oder gestalten in einen Spiel Teil haben, die das Interesse der Gesellschaft auf sich ziehen. Aus diesem Winkel betrachtet w„re es nicht richtig die Figuren die in diesem Spiel mitmachen mit den oben genannten zu begrenzen.

Karagoz
Karagöz

 Karagöz: es ist unumstritten dass Karagöz der Hauptdarsteller des Spieles ist. Er ist ein ungelernter Volks Mensch. Er versteht auch nicht die Fremdwörter die Hacivat oft benutzt, oder er tut nur so als würde er sie nicht verstehen damit er ihnen falsche Bedeutungen zuschreiben kann und verschiedene pointen daraus zieht. Auf der einen Seite macht er sich über Hacivat lustig weil, er mit der Türkischen Grammatik fremde Wörter benutzt. Er steckt seine Nase in alles, mischt sich in jedes Geschäft ein,falls er dann mal nicht auf der Straße ist hängt er sich aus dem Fenster seines Hauses heraus oder er schreit von drinnen nach außen seine Meinung. Obwohl er oft in schwierige Situationen gerät,kann er sich doch aus jeder Sache gut Herauswinden da er so geradeheraus ist und von Zeit zu Zeit auch schnodrig. Er ist die meiste Zeit arbeitslos.Er geht immer den Beschäftigungen nach die Hacivat für ihn findet. In unterschiedlichen Spielen hat Karagöz verschiedene Kleidungen an und wird anderes dargestellt. Karagöz als Frau, Karagöz als Braut, Karagöz als Esel, Karagöz unbekleidet, Karagöz als Wächter, Karagöz als Zigeuner, Karagöz mit Dudelsack, Karagöz mit einer Trommel, Karagöz als Volkstümlicher Meister usw.

Hacivat
Hacivat

 Hacivat: er ist ein Volkomener Ordnungsmensch. Hat immer ein passendes benehmen. Hat jederzeit seinen persönlichen Vorteil im vorder Grund. Weil er ein wenig Gelehrter ist als die anderen, liebt er es mit Fremdwörtern zu sprechen. Er kennt fast jeden der auf die Leinwand kommt, und vermittelt oft unter ihnen. Statt dass er mit eigenem Schweiss Geld verdient ist er darauf bedacht das Karagöz für ihn arbeitet. In unterschiedlichen Spielen hat Hacivat verschiedene Kleidung an und wird anderes dargestellt. Hacivat als Ziege, Hacivat unbekleidet, Hacivat als Frau, Hacivat alten Knecht usw.

 Celebi: er spricht ein makelloses Istanbuler Türkisch. Bei manchen Spielen ist er ein reicher Herr, bei manchen Spielen ein Erbschleicher, bei manchen Spielen ein lüsterner Schürzenjäger. Er ist ein höflicher, zerbrechlicher, mimosen typ. Es gibt verschiedene Celebi Darstellungen von ihm; mal mit einem Regenschirm in der Hand, mal mit einem Strauß Blumen, mal mit einem Stock.

 Zenne: alle Frauen in den Karagöz Spielen werden im Allgemeinen Zenne genannt.Salkim Inci, Salli Natir, Nuridil, Dimyat Pirinci, Sekernaz, Yedi dagin Cicegi, Hasirasictinin kizi Rabis, Cemalifer, Hürmüz hanim, Dürdane Hanim, Setaret (Arap Halayik), Dilber, Nazikter.

Zenne - Woman
Zenne

 Beberuhi: er wird mit dem spitznamen Altikulac Beberuhi benannt. trotz des hohen Alters ist sein Verstand sehr klein, er ist ein Idioten typ.

 Tuzsuz Deli Bekir: er hat in einer Hand ein Alkoholflaschen in der anderen ein ein Messer oder eine Waffe. Er taucht jedes Mal dann auf wenn sich die Situation verschärft und versucht mit Gewalt her der Lage zu sein oder es zu lösen.

 Himmet: er wird oft als Himmet aus Kastamonu genannt. An seinem Rücken hatt er seine Axt. Er ist ein grober und vulgärer typ. Er ist der riesigster Darsteller der Karagöz Spiele. Er ist zirka 50 cm groß.

 Matiz: Matiz bedeutet auf Zigeuner sprache der Betrunkener.Matiz, der Betrunkener, der Draufgänger sind ungefähr alle die gleichen Typen. Bekri Mustafa , Bekri Veli, Sakalli Deli , Himhim Ali, Hovarda Cakir, Kirmizi suratli Bakir , Burunsuz Memet, Copur Hasan, Cingöz Mustafa

 Tiryaki: er ist ein Typ der Opium zu sich nimmt und sein Leben damit verbringt herum zu pennen. Und meistens wenn es dann mal richtig zur sache geht oder spannend wird schläft er ein und verpasst alles. (Nokra Celebi)

Celebi
Çelebi

 Laz: Er kommt aus dem Schwarzen Meer spricht sehr schnell und viel.

 Acem: Er ist ein reicher Teppichhändler aus dem Iran.

 Außer diesen Figuren hat fast jeder , der in der Epoche des Osmanischen reiches gelebt hat in den Karagöz spielen seinen Platz eingenommen. Ein paar von diesen Typen sind:

 Bolulu Asci,Rum, Kayserili, Rumelili, Kürt, Yahudi, Arnavut, Mestan aga, Bayram aga, Celo aga, Recep aga, Saban aga, Ramazan aga, Cerkez, Acem, Püser, Nöker, Haci fitil, Haci kandil, Haci samandir, Zenci arap, Ak arap, Ermeni, Ayvaz, Serkis, Frenk, Imam, Haham, Doktor, Külhanci, Kilci, Pisekar, Kavuklu, Sünnetci, Hokkabaz, Cengi, Köcek, Cambaz, Denyo, Soytari, Cazular, Curcunabazlar, Tulumbacilar, Cinler, Asik hasan, Iskele kahyasi, Ferhat, Canan, Tahir, Cingene, (karagözün oglu) Yasar, (hacivatin oglu) Sivrikoz, Hacivatin kizi, Dedigigibi, Tavtatikütüpati, Demeli, Seymenler, Zühre´nin Babasi, Sirin´in Annesi, Bok ana, Himhim, Kekeme, Deliler, Dansöz vs..